Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Geodäsie (DGK)

Menu

Dietrich Möller verstorben

Die Deutsche Geodätische Kommission beklagt den Tod von

Prof. Dr.-Ing. Dietrich Möller,
Professor emeritus für Vermessungskunde 
Technische Universität Braunschweig

* 18.12.1927,   † 06.09.2015

Die wissenschaftliche Laufbahn Dietrich Möller’s begann 1954 als Wissenschaftlicher Assistent am Geodätischen Institut der damaligen TH Karlsruhe (jetzt KIT).Prägend war in dieser Zeit seine Teilnahme an der Internationalen Glaziologischen Grönlandexpedition (EGIG) 1959 und die Auswertung der Ergebnisse - dieses Forschungsgebiet prägte zeitlebens seine Interessen und Aktivitäten in zahlreichen einschlägigen Gremien. Für diese Arbeiten wurde Dietrich Möller mit der Verleihung der Karl Weyprecht Medaille der Deutschen Gesellschaft für Polarforschung sowie mit der Benennung des »Möllereisstroms« in der Antarktis geehrt.

1972 folgte er einem Ruf an die TU Braunschweig als ordentlicher Professor und Direktor des Instituts für Vermessungskunde , das er bis zu seiner Emeritierung 1993 leitete. Neben seinen Tätigkeiten auf dem Gebiet der Polarforschung lagen die Arbeitsgebiete auf den damals noch neuen Gebieten der barometrischen Höhenmessung, der Ingenieurvermessung, der elektronischen Entfernungsmessung und der rezenten Krustenbewegungen. - Zahlreiche Veröffentlichungen zu seinen Arbeiten belegen eindrucksvoll Möller’s vielfältige Aktivitäten.

Daneben war Dietrich Möller auch in anderen Gremien tätig, so etwa in der Schriftleitung der AVN, im DVW, im Wissenschaftlichen Beirat des GFZ und der Universitätsselbstverwaltung.

Der Deutschen Geodätischen Kommission gehörte Möller seit 1973 als Ordentliches, seit 1993 als Entpflichtetes Mitglied an. Von 1991 - 1994 hatte er das Amt des Vorsitzenden inne, das er mit großem Engagement wahrnahm. Daneben leitete er von 1976 - 1989 den seinerzeitigen DGK-Arbeitskreis 'Hochschul- und Ausbildungsfragen'. - Auch nach seiner Entpflichtung nahm er mit stetigem Interesse an der Entwicklung unserer Kommission teil.

Alle, die Dietrich Möller kannten, haben ihn als überaus engagierten und zuverlässigen, bescheidenen und liebenswürdigen Menschen in Erinnerung. Wir wollen das Andenken an unseren verstorbenen Kollegen in Ehren halten.

(Seite erstellt: 11.09.2015)