Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Geodäsie (DGK)

Menu

Geoinformatik

Die Geoinformatik befasst sich mit der Entwicklung und Anwendung informatorischer Methoden für die Modellierung und Erfassung, den Austausch, die Exploration, die Analyse, die Synthese und Bewertung von Daten zu raum-zeitvarianten Geophänomenen.

Themen

Ein Schwerpunkt stellt die möglichst vollständig automatisierte Ableitung von digitalen Beschreibungen von Umweltobjekten in unterschiedlichen Skalenbereichen dar. Dabei sollen nicht nur geometrische Eigenschaften erfasst sondern insbesondere auch Beschreibungen zu einer Reihe unterschiedlicher Objekteigenschaften (z.B. Fassadenbeschaffenheit, Geländeformen, Bewegung, Thermik…) bereitgestellt werden. Die automatisierte Zusammenführung und Integration von Geodaten aus ganz unterschiedlichen Datenquellen ist eine weitere Herausforderung. Hier helfen die Entwicklung gemeinsamer Datenmodelle zur Schaffung von (semantischen) Referenzsystemen und der Aufbau von modernen Geodateninfrastrukturen sowohl für behördliche als auch für wissenschaftliche kooperative Anwendungen für verschiedene Fachdisziplinen. Die mit den modernen Sensortechniken zahlreich entstehenden und immer größer werdenden digitalen Geodatensammlungen bedürfen intelligenter räumlicher Analyseverfahren zur Ableitung der gewünschten Information, etwa zur Ableitung von Wärme- und Energieverlusten in der Bauplanung oder zum Erkennen von Bewegungsmustern im Katastrophenmanagement oder der Biometrie.

Aufgaben

Die Abteilung Geoinformatik befasst sich u.a. mit folgenden Aufgaben:

  • Pflege des internen fachlichen Austauschs
  • Initiierung/Koordinierung von Forschungsprojekten
  • Kontakte mit Fördereinrichtungen
  • Kontakte mit Nachbardisziplinen
  • Austausch mit den anderen Sektionen der DGK
  • Regelmäßige Berichterstattung und Aussprache
  • Wissenschaftliche Beratung/Begutachtung

Mitglieder

  • Vorsitz: Prof. Dr. rer. nat. Lars Bernard, TU Dresden
  • Prof. Dr.-Ing. Ralf Bill, Universität Rostock
  • Prof. Dr.-Ing. Jörg Blankenbach, RWTH Aachen
  • Prof. Dr. phil. Manfred Buchroithner, TU Dresden
  • Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Förstner, Universität Bonn
  • Prof. Dr.-Ing. Dieter Fritsch, Universität Stuttgart
  • Prof. Dr.-Ing. Christian Heipke, Universität Hannover
  • Prof. Dr.-Ing. Olaf Hellwich, TU Berlin
  • Prof. Dr.-Ing. Stefan Hinz, Universität Karlsruhe (KIT)
  • Prof. Dr. rer. nat. Thomas Kolbe, TU München
  • Prof. Dr.-Ing. Hans-Jörg Kutterer, Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG)
  • Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Linke, TU Darmstadt
  • Prof. Dr. sc. techn. Hans-Gerd Maas, TU Dresden
  • Prof. Dr.-Ing. Helmut Mayer, Universität der Bundeswehr (UniBw) München
  • Prof. Dr.-Ing. Liqiu Meng, TU München
  • Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Niemeier, TU Braunschweig
  • Prof. Dr. rer. nat. Lutz Plümer, Universität Bonn
  • Prof. Dr.-Ing. Monika Sester, Universität Hannover
  • Prof. Dr.-Ing. Uwe Sörgel, Universität Stuttgart
  • Prof. Dr. rer. nat. Cyrill Stachniss, Universität Bonn
  • Prof. Dr.-Ing. Uwe Stilla, TU München
  • Prof. Dr.-Ing. Thomas Wunderlich, TU München

Gäste

  • Prof. Dr.-Ing. Richard Bamler, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
  • Dr.-Ing. Michael Hovenbitzer, Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG)
  • Prof. Dr. rer. nat. Martin Breunig, Universität Karlsruhe (KIT)
  • Prof. Dr.-Ing. Dirk Burghardt, TU Dresden
  • Dr. Ismael Colomina, Institut de Geomatica, Barcelona
  • Dipl.-Ing. Otmar Didinger, Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV) 
  • Prof. Dr. Andre Frank, TU Wien
  • Prof. Dr.-Ing. Jan-Henrik Haunert, Universität Bonn
  • Dr.-Ing. Janet Heuwold, Bundesministerium des Inneren (BMI)
  • Dr.-Ing. Ernst Jäger, LGLN Niedersachsen
  • Prof. Dr.-Ing. Martin Kada, TU Berlin
  • Prof. Dr.-Ing. Marc-Oliver Löwner, TU Braunschweig
  • Dr.-Ing. Martin Metzner, Universität Stuttgart
  • Dipl.-Ing. Achim Müller, Zentrum für Geoinformationswesen der Bundeswehr (ZGeoBw)
  • Prof. Dr. techn. Martin Raubal, ETH Zürich
  • Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Reinhardt, Universität der Bundeswehr (UniBw) München
  • Prof. Dr.-Ing. Jochen Schiewe, HafenCity Universität (HCU) Hamburg
  • Dipl.-Ing. Frank Seidler, Deutscher Städtetag
  • Prof. Dr. rer. nat. Nguyen Xuan Thinh, TU Dortmund
  • Dr.-Ing. Volker Walter, Universität Stuttgart