Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Geodäsie (DGK)

Menu

Wissenschaftspreis Geodäsie (DGK-Preis)

Der Wissenschaftspreis Geodäsie (DGK-Preis) wurde im Jahre 2011 auf Initiative der Deutschen Geodätischen Kommission (DGK) und des Fördervereins Geodäsie und Geoinformatik (FVGG) zur Förderung hochqualifizierter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ins Leben gerufen.

Richtlinien


DGK vergibt Wissenschaftspreis Geodäsie 2016 an Dr.-Ing. Jan Martin Brockmann, Universität Bonn für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet „Computational Geodesy“

Der Ausschuss Geodäsie der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (DGK) vergibt den dies­jährigen Wissenschaftspreis Geodäsie (DGK-Preis 2016) an Herrn Dr.-Ing. Jan Martin Brockmann von der Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Die DGK würdigt mit dem Preis die national und international sehr anerkannten Leistungen von Dr. Brockmann auf dem Gebiet "Computa­tional Geodesy".

Pressemitteilung