Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Geodäsie (DGK)

Menu

Stellenangebote

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie eine Stelle ausschreiben wollen (post(at)dgk.badw.de).

Bewerbungen sind an die jeweiligen Adressen zu richten. Für den Inhalt der Angebote wird keine Haftung übernommen.


Professur für das Fachgebiet "Landmanagement" am Fachbereich 1

Professur für das Fachgebiet "Landmanagement" am Fachbereich 1

Bewerbungsschluss: 30.06.2017


Researcher in novel approaches for ground validation of remotely sensed soil moisture (m/f), TU Wien

Skills and Requirements

  • Bachelor or Master degree in geodesy, geoinformation sciences, environmental sciences, physical geography, information sciences, or similar
  • Ambition to perform scientific research and pursue a PhD dissertation
  • Profound knowledge in programming (e.g. Python, Matlab, C++)
  • Experience in database design and programming (SQL)
  • Interest in sensor technology
  • Willingness to perform fieldwork (data collection of soil moisture, vegetation, etc.)

Application deadline: 29 May 2017


W2-Professur für Intelligent Information Retrieval and Pattern Recognition

Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber soll einen der nachfolgend genannten Schwerpunkte

international ausgewiesen vertreten:  

  • Technologien für das Information Retrieval
  • Management, Analyse und Auswertung von Forschungsarbeiten und Metadaten
  • Mustererkennung in großen Datenbeständen
  • Visuelle und interaktive Systeme für das Information Retrieval 

Bewerbungsende: 9. Juni 2017


Akademische/r Mitarbeiter/Mitarbeiterin (100%) Fachrichtung Geodäsie & Geoinformatik - Uni Stuttgart

Die Stelle dient einem weiterqualifizierenden Abschluss, in der Regel der Promotion. Sie ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Verlängerung ist möglich.  

Ihr Profil:  

  • Dipl.-Ing. (Univ.) oder M.Sc. im Fach Geodäsie & Geoinformatik oder in einem verwandten Fach, mit überdurchschnittlichem Abschluss
  • Fundierte EDV- und Programmierkenntnisse (Matlab, Python, C)
  • Sicherer Umgang mit der deutschen und englischen Sprache
  • Didaktische und organisatorische Kompetenzen
  • Wünschenswert: Erfahrungen im Bereich der Physikalischen Geodä-sie und Satellitengeodäsie

Bewerbungsende: 11.07.2017


Akademische/r Mitarbeiter/in (100%) Fachbereich Large Volume Metrology (LVM) / Ingenieurvermessung, KIT

Aufgaben:

  • Forschungs- und Entwicklungsarbeiten im Bereich der geodätischen Messtech-nik und Sensorik mit dem Schwerpunkt LVM
  • Qualitätssicherung von Messprozessen und Kalibrierung von Messmitteln
  • Mitarbeit in der Lehre im Bachelor- und Masterstudiengang Geodäsie und Geoinformatik im Bereich Geodätische Sensorik und Ingenieurvermessung

Voraussetzungen:

  • Hochschulstudium mit qualifizierendem Abschluss im Fach Geodäsie oder in ei-nem mit dem Aufgabenbereich verwandten Studiengang

Bewerbungsende: 12.06.2017


Akademische/r Mitarbeiter/in (50%) Fachbereich Large Volume Metrology (LVM) / Ingenieurvermessung, KIT

Aufgaben:

  • Forschungs- und Entwicklungsarbeiten im Bereich der geodätischen Messtech-nik und Sensorik mit dem Schwerpunkt Large Volume Metrology bzw. dimensi-onelle Messtechnik für den Maschinenbau
  • Programmierung von Sensor-Aktor-Systemen
  • Mitarbeit in der Lehre im Bereich der dimensionellen Messtechnik im Bachelor- und Masterstudiengang
  • Mitarbeit bei Aufgaben des Instituts, insbesondere die Betreuung und Wartung der meteorologischen Messsystem

Voraussetzungen:

  • Hochschulstudium mit qualifizierendem Abschluss in einem mit dem Aufga-benbereich verwandten Studiengang (bevorzugt im Fach Geodäsie oder im Be-reich der Informatik/Maschinenbau/Robotik)

Bewerbungsende: 12.06.2017


Post-doctoral Researcher in Oceanography/Geodesy (100%), Universität Bonn

The sucessful candidate will play a leading role in the understanding of the North-East Greenland mass balance and its interaction with the surrounding ocean from analysis of GRACE/GRACE-FO, GNSS, radar altimetry, and reanalysis data, modelled freshwater discharge, and from numerical modelling of the freshwater inflow effect on salinity, temperature, circulation and sea level with the Finite-Element Sea Ice Ocean Model (FESOM).

Requirements:

  • a PhD degree in physical oceanography, meteorology, geodesy, mathematics, or a related field
  • experience in numerical modelling and remote sensing data analysis
  • proficiency in programming

Application deadline: June 16, 2017


Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in: Analyse von GPS und Galileo Beobachtungsdaten, GFZ Potsdam - EG13

Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ) in Potsdam

Vergleich abgeleiteter GNSS-basierter Datenprodukte mit äquivalenten Datensätzen und Validierung mit unabhängigen Verfahren, wie z.B. Laserentfernungsmessungen

Forschung und Weiterentwicklung der GNSS-Prozessierungsumgebung im Hinblick auf multi-GNSS

Bewerbungsende: 27. Mai 2017


W2 Professur für „Geodäsie / Geovisualisierung“, Hochschule Mainz, Fachbereich Technik, Fachrichtung Geoinformatik und Vermessung

hat das Fachgebiet Vermessung in Lehre, anwendungsnaher Forschung und Entwicklung sowie Weiterbildung unter dem Aspekt Geovisualisierung zu vertreten. Das Lehrgebiet umfasst die messtechnischen Grundlagen der Vermessung mit verschiedenen geodätischen Sensoren zur Erzeugung von Standardprodukten. Wir suchen eine Persönlichkeit mit fundiertem Wissen und praktischen Erfahrungen in der angewandten Geodäsie.

Bewerbungsende13.05.2017


Assistent(in) Auswertung SLR Messungen - Research Assistant for SLR - Data Analysis

Stellenangebot Deutsch

Job description English

Der/die Kandidat/in muss einen Abschluss (Diplom/Lizentiat) in Astronomie, Geodäsie, Physik oder in einem verwandten Gebiet vorweisen können. Kenntnisse in SLR-/GNSSDatenauswertung oder Erfahrungen im Umgang mit der Berner GNSS Software sowie Informatikerfahrung (Programmierung in Fortran90, C++, oder perl) sind von Vorteil. Vorausgesetzt werden gute Englisch-Kenntnisse. ...

Bewerbungsende: 22. Mai 2017


Universitätsassistentin mit Doktorat für Prof.-Laufbahnstelle - Satellitengeodäsie (nur Frauen)

Link deutsche Stellenbeschreibung

Link English job description

Aufnahmebedingungen:

Abgeschlossenes Doktoratsstudium oder gleichwertiges Studium im Bereich der Satellitengeodäsie oder anderen verwandten Bereichen in der Erdsystemforschung.

Bewerbungsende: 7. Mai 2017


wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG)

Ihr Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom-Ingenieurin / Diplom-Ingenieur Univ. / Master) der
  • Fachrichtung Geodäsie oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Erfahrungen aus wissenschaftlichen Tätigkeiten in den genannten Bereichen (idealerweise nachgewiesen
  • durch Promotion) sind wünschenswert
  • Vertiefte Kenntnisse im Bereich der Datenanalyse geodätischer Raumverfahren (GNSS, VLBI, SLR)
  • ...

Bewerbungsende: 7. Mai 2017


Diplomingenieur/in (Gravimetrie)

Sie haben:

  • einen einschlägigen Abschluss (Dipl.-Ing. FH oder Bachelor) im Bereich Geodäsie/Vermessungswesen, Geophysik, Physik, Messtechnik oder einem vergleichbaren Studium
  • idealerweise mehrjährige Berufserfahrung im Bereich gravime-trischer/geodätischer oder (geo-) physikalischer Messungen und Auswertungen
  • ...

Bewerbungsende: 5. Mai 2017


Professor/in (W2) für Bildbasierte optische 3D Messtechnik

Die zukünftige Stelleninhaberin oder der zukünftige Stelleninhaber vertritt in den genannten Studiengängen die Themenfelder:

  • Photogrammetrie
  • Laserscanning und
  • Optische 3D Messtechnik im Nahbereich

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Geodäsie oder einer verwandten technisch-naturwissenschaftlichen Disziplin

Bewerbungsende01.05.2017

W3 Professur für Geodätische Erdsystemwissenschaft, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Die Professur für Geodätische Erdsystemwissenschaft (vormals Physikalische und Satellitengeodä-sie) befasst sich bevorzugt mit der Bestimmung des Erdschwerefeldes, der geodätischen Erfassung von Deformationen der Erdoberfläche sowie der Modellbildung für das System Erde unter geodäti-schen und geophysikalischen Gesichtspunkten. Weiterhin ist das Profil der Professur mit den For-schungsarbeiten des international renommierten Geowissenschaftlichen Gemeinschaftsobservato-rium Schiltach (Black Forest Observatory, BFO) eng verbunden.

Stellenangebot Deutsch

Job description English

Bewerbungsende: 7. Mai 2017


Diplomingenieur/in Gravimetrie, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

für das Institut für Geodäsie und Geoinformation, Professur für Astronomische, Physikalische und Mathematische Geodäsie.

Stellenangebot

Bewerbungsende: 05.05.2017 (Poststempel der Universität)