Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Geodäsie (DGK)

Menu

Lenkungskreis des Ausschusses Geodäsie der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (DGK)

Der "Lenkungskreis des Ausschusses Geodäsie der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (DGK)" wurde mit der in Jahr 2016 erfolgten Strukturänderung der "Deutschen Geodätischen Kommission der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (DGK)" und der damit einhergehenden Umbenennung in "Ausschuss Geodäsie der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (DGK)" als Nachfolgeeinrichtung des "Wissenschaftlichen Ausschusses der Kommission" eingerichtet. Letzterer wiederum ging hervor aus dem "Wissenschaftlichen Beirat der Kommission" nach der 2009 erfolgten Satzungsänderung der DGK. - Struktur und Tätigkeiten sind in der Geschäftsordnung der DGK beschrieben:

Lenkungskreis der DGK

Der Ausschuss DGK bildet aus dem Kreis seiner Ordentlichen Mitglieder einen “Lenkungskreis der DGK”. Dem Lenkungskreis der DGK gehören der Vorsitzende und der Ständige Sekretär der DGK und die Sprecher der Abteilungen an. Weitere Mitglieder können auf Vorschlag des Ausschusses durch diesen zugewählt werden. Die Amtszeit der vom Ausschuss gewählten Mitglieder beträgt fünf Jahre, Wiederwahl ist möglich. Der Lenkungskreis der DGK benennt eines seiner Mitglieder als Leiter. Die Amtszeit des Leiters beträgt fünf Jahre, Wiederwahl ist möglich.
Zu den Aufgaben des Lenkungskreis der DGK gehören insbesondere

a) die Abstimmung und übergreifende Koordinierung der Arbeit der Abteilungen der DGK,
b) die Unterstützung der DGK bei der Planung von Forschungsvorhaben,
c) die Initiierung neuer, abteilungsübergreifender Forschungsvorhaben,
d) auf Anfrage die wissenschaftliche Bewertung und Begutachtung von Vorhaben universitärer und außeruniversitärer Einrichtungen, sowie
e) die Koordinierung der geodätischen Forschungsarbeiten in der Bundesrepublik Deutschland im Benehmen mit den betroffenen Einrichtungen.

Der Lenkungskreis der DGK tritt auf Einladung des Leiters jährlich mindestens einmal zu einer gemeinsamen Sitzung zusammen. Beratungsergebnisse und Empfehlungen werden der DGK vorgetragen.

Zusammensetzung des Lenkungskreises der DGK:

Leiter:    Prof. Dr.-Ing. O. Hellwich, Berlin
   
Mitglieder:   

  • Prof. Dr.-Ing. L. Bernard, Dresden (Sprecher Abteilung Geoinformatik)
  • Prof. Dr.-Ing. A. Eichhorn, Darmstadt (Sprecher Abteilung Lehre)
  • Prof. Dr. U. Hugentobler, München (Mitglied ex officio, Ständiger Sekretär DGK)
  • Prof. Dr.-Ing. T. Kötter, Bonn (Mitglied ex officio, Vorsitzender DGK)
  • Prof. Dr.-Ing. H. Kuhlmann, Bonn (Sprecher Abteilung Ingenieurgeodäsie)
  • Prof. Dr. sc.techn. H.-G. Maas, Dresden
  • Prof. Dr. J. Linke, Darmstadt (Sprecher Abteilung Land- und Immobilienmanagement)
  • Prof. Dr.-Ing. L. Meng, München
  • Prof. Dr.-Ing. J. Müller, Hannover (Sprecher Abteilung Erdmessung)
  • Prof. Dr.-Ing. U. Stilla, München
  • Prof. Dr.-Ing. W. Voss, Hannover